Absturz von Bitcoin-Preis und Coinbase; ein kurioser Fall

Der Bitcoin-Preis überschritt an der Luxemburger Börse Bitstamp die psychologische Grenze von 10.000 $ bis zu 10.430 $, stürzte jedoch in weniger als einem 24-Stunden-Fenster wieder ab. Während Coinbase, eine der größten Börsen in den Vereinigten Staaten von Amerika, ebenfalls einen Absturz meldete. Dies veranlasste einige Benutzer zu der Annahme, dass der Absturz von Coinbase mit dem Schwanken der Bitcoin-Preisbewegung zusammenhängen könnte.

In der Zwischenzeit, als die Bitcoin in die Höhe schnellte, mussten die Benutzer von Bitcoin Profit mit Sitz in den Vereinigten Staaten und des Cryptocurrency Exchange, Coinbase am Rande des virtuellen Handelsparketts stehen, da die Börse offline abgestürzt war.

Die Benutzer von Coinbase gaben an, dass sie sich mit der unregelmäßigen Ausfallzeit konfrontiert sahen, und nach fast einer Stunde war Coinbase dann wieder betriebsbereit.

Hat der Absturz von Coinbase die Preisbewegung von Bitcoin beeinflusst?

Die Bedeutung von Coinbase kann nicht ignoriert werden, da es der größte Kryptowährungsaustausch für Bitcoin und Kryptowährung in den USA ist, und größere Änderungen können sich auch auf den Bitcoin-Preis auswirken. Außerdem ist es die bekannteste Börse, über die die Amerikaner an Bitcoin und Krypto herangeführt werden.

Laut der Analyseseite The Block ist Coinbase mit fast 1 Million Bitcoin die größte Börse in Bezug auf den Besitz von Bitcoin im Vergleich zu Huobi, einer in Singapur ansässigen Börse, und Binance, einer in Malta ansässigen Börse. Aber trotz all der „legendären“ Eigenschaften gibt es wenig bis gar keine Hinweise darauf, dass die Preisbewegung von Bitcoin in irgendeiner Weise durch den Absturz von Coinbase beeinflusst wurde.

Im Gegenteil, es scheint, dass Coinbase-Benutzer an den abrupten Absturz des Börsenservers gewöhnt sind, wann immer Bitcoin einen schnellen Anstieg macht. Berichten zufolge war die Website seit März 2020 vier Mal nicht mehr erreichbar.

Der Vorstandsvorsitzende von Crypto Capital Venture, Dan Gambadrello, fragte auf Twitter: Wie ist es möglich, dass ein Austausch mit einem Absturz der Bewertung von 8 Milliarden Dollar abstürzt, wenn der Preis von Bitcoin steigt?

Dieser wiederholte Absturz sorgt nun für Empörung unter den Coinbase-Benutzern, und nun raten Leute aus der Krypto-Community von der Nutzung dieses Austauschs ab.